Heilpraktiker Berlin Mitte - Stoßwellentherapie

Stoßwellentherapie

Das Verfahren wird als extrakorporale, radiale Stoßwellentherapie (ESWT) zur Behandlung von Weichteilbeschwerden, Schmerzen an Sehnenansätzen, Muskel- und Gelenkbeschwerden wie zum Beispiel Sehnenscheidenentzündungen, Tennisarm, Muskeltriggerpunkten, Kalkschulter und Fersensporn, Schmerzen bei Arthrosen, vielen Schultererkrankungen und Schmerzen im unteren Rückenbereich erfolgreich eingesetzt.

Zu Beginn der Behandlung wird durch Abtasten und das Gespräch mit Ihnen die Schmerzregion festgestellt. Die Behandlung dauert höchstens 15 Minuten pro Termin und kann etwas unangenehm sein. Meist sind nach 3 bis 5 Terminen im Abstand von einer Woche erste spürbare Ergebnisse und Schmerzlinderung bis Schmerzfreiheit erreicht.

Als gesichert kann gelten, daß die Schmerzzonen nach der Behandlung eine verbesserte Durchblutung aufweisen und so langfristig eine Verbesserung des Stoffwechsels erreicht wird. Die Stoßwellen beeinflussen die Schmerzentstehung, indem Schmerzvermittler (körpereigene chemische Botenstoffe) ausgewaschen werden.

Folgende Artikel erschienen im Naturheilkunde-Journal zur radialen Stoßwellentherapie (ESWT):

Terminvereinbarungen
telefonisch unter
030 / 39 20 36 82

Telefonische Sprechzeit
Mo–Do 12.30–13.00 Uhr


Kontakt
Kontakt
Impressum